Direkt zum Hauptinhalt
 

Kontakt

Dr. Raphael Pfarrer
Director GS1 Consulting  

T +41 58 800 70 47
E-Mail

 

Kontakt

Heinz Graf
Sr. Consultant
GS1 System

T +41 58 800 72 29
F +41 58 800 72 99
E-Mail

Mit GS1 digitale Fabriken schaffen

Die komplett digital vernetzte und hoch automatisierte Industrie 4.0 benötigt unternehmensübergreifende Standards und Lösungen für komplexe Wertschöpfungs-netzwerke. GS1 Standards ermöglichen seit mehr als 40 Jahren eine eindeutige Identifikation von Komponenten, Produkten, Standorten, Personen sowie deren automatisierte Kommunikation untereinander. Damit werden transparente und effiziente Wertschöpfungsketten geschaffen.  

Mit der Industrie 4.0 zieht ein neues Wirtschaftszeitalter herauf. Die physische Welt wird mit der virtuellen verknüpft. Digital vernetzte, miteinander kommunizierende Produktions- und Distributionssysteme reagieren agil und flexibel auf Kundenwünsche und organisieren die eigene Wartung und Reparatur vollständig autonom.  

Ein umfangreicher und reibungsloser Datenaustausch entlang aller Wertschöpfungsketten ist die Grundlage für das Gelingen dieser Vision. Die durchgängige horizontale Vernetzung verbindet Konsumenten, Kunden, Lieferanten, Logistikdienstleister und Produktionsstätten. Industrie 4.0 verändert die gesamten Geschäfts- und Prozessmodelle. Doch ohne eindeutige und unverwechselbare Daten geht nichts.

Auf diesem Gebiet hat die weltweite GS1 Organisation bereits jahrzehntelange Erfahrung und eine einzigartige und starke Position. Seit über 40 Jahren erarbeitet GS1 erfolgreich Grundlagen und Lösungen für datengeführte, standardisierte Wirtschaftsprozesse. Unsere Standards und Datenformate sind zentrale Bausteine für Transparenz und Optimierung anspruchsvoller Prozesse und komplexer Wertschöpfungsketten. Mehr als 1,5 Millionen Unternehmen weltweit verlassen sich auf die GS1 Standards.

Dank dem von uns gelebten Prinzip „Identify – Capture – Share“ wachsen unterschiedliche Technologien zu integrierten Systemen zusammen und bauen den Weg in die digitale Welt der Industrie 4.0. Unsere Kommunikations- und Prozessstandards gewährleisten global die interpretationsfreie Zuordnung von Daten. Sie sorgen für Transparenz und legen das Fundament für digitale Lösungen. Das GS1 System umfasst eine breite Palette von Identifikations- und Kommunikationswerkzeugen. Wir bieten auch Lösungen für das Stammdatenmanagement und zur Prozessoptimierung an. Wir beraten Sie rund um das Thema digitale Wertschöpfungsketten.

GS1 Schweiz ist Mitglied der Initiative „Industrie 2025“. Diese will die Vision der Industrie 4.0 und die entsprechenden Konzeptionen auf dem Werkplatz Schweiz verbreiten und durchsetzen helfen. Möchten Sie wissen, wie Sie die GS1 Standards und Prozessmodelle für die Optimierung Ihrer Wertschöpfungsnetzwerke oder Supply Chain einsetzen können? Sprechen Sie mit unseren Experten. Diese verfügen über langjährige Erfahrung auf Gebieten der Identifikation und Prozessoptimierung. Sie erhalten kompetente Unterstützung bei der Vernetzung und Optimierung Ihrer Wertschöpfungskette.